Botschaften aus der Hohen Umweltpolitik
 

Botschaften aus der Hohen Umweltpolitik

Frage: Warum verändert sich auch das Klima auf dem Mars?
Antwort: Weil die Politiker beständig ihr Maul so weit aufreißen,
daß sie dabei übermäßig viel CO2 emitieren, wodurch sich auch das
Klima auf dem Mars verändert.

Förderlich ist der Klimawandel
Besonders für den Börsenhandel.
Auch zum Löhnestutzen
Läßt er sich benutzen!

Die Base, Immanuela, aus Ingelheim stöbert im Bücherregalen ihres Vettes in MecPomm und findet ein Buch über Vögel. "Du, Gerd, ich lese gerade: Die Krähen zählen zu den Singvögeln!" Gerd darauf: "Warum nicht?! Du gehörst ja auch zum schönen Geschlecht."

Die Verschmutzungsrechte in der Firmenkasse klingt,
die Unternehmer-Seele in den Öko-Himmel springt!


Frage:
Was ist der Unterschied zwischen Heiligendamm und Schilda?
Antwort: In Schilda tagte einst der Rat, weil man im neuen Rathaus die Fenster vergessen hatte, und die Schildbürger trugen daraufhin das Licht in Säcken ins Rathaus. In Heiligen aber tagten die großen StaatsmännInnen aus aller Welt und beschlossen die Wärme ins Säcken einzufangen und am Nordpol zu verkaufen. Das Volk vor den Toren aber rief laut: Vergeßt die Armen in Afrika nicht! Hängt die Säcke vor die Sonne, dann haben alle Menschen etwas davon.


Eine Spaziergängerin spricht auf ihrem Rückweg einen Zigaretten rauchenden Mann an einem Bach an: "Was machen Sie hier denn die ganze Zeit? Sie sitzen hier in der zugigen Luft nun schon drei Stunden. Das ist doch ungesund; und auch das viele Zigarettenrauchen!"
Der Mann drauf: "Mir hat man gesagt: Wenn ich rauche, dann ist die Wahrscheinlichkeit einen Krebs zu bekommen sehr groß. Und nun warte ich hier, daß mir einer in die Falle geht."
   
Erdrückende Tatsachen
Im Studium des vorklinischen Teils erläuterte der vortragende Professor für Biologie seinen StudentInnen: "Gewisse Anlagen vererben sich! Wenn Sie beispielsweise keine Kinder zeugen können, so ist es sehr wahrscheinlich, daß auch ihre Eltern kinderlos waren."